Feier der 1. Heiligen Kommunion in Sankt Maria

Feier der 1. Heiligen Kommunion in Sankt Maria

Pfarrer Marek Prus begrüßte die Erstkommunionkinder herzlich mit persönlichen Worten und mit einem persönlichen Gebet.


Zur Predigt wurde das Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ vorgespielt. Die 2. Zeile lautet ja : Christ, der Retter ist da. Damit machte Pfarrer Prus darauf aufmerksam, dass wir alle einen Retter benötigen, nicht nur die Israeliten damals. Und Jesus Christus ist gegenwärtig in den Gestalten Brot und Wein. Er möchte uns Kraft geben für unseren Alltag, wenn wir ihn empfangen.


Danach brachten die Erstkommunionkinder Gegenstände nach vorne. Es waren ein Schwimmring, ein Schwimmgürtel, ein Rettungsring, Schwimmflügel, ein Schiff und Brot und Wein. Gemeindereferentin Gisela Mihm sagte dazu: „vorhin haben wir gehört, wie das Boot mit den Jüngern Jesu von den Wellen hin und her geworfen wurde. So können wir auch im Alltag weit weg von jedem See das Gefühl haben, den Halt zu verlieren und unterzugehen. Aber es gibt eben die Hilfsmittel, um über den Wasser zu bleiben. Auf Jesus können wir vertrauen, dass er uns zwar anders beisteht, als wir es erwarten, aber dass er uns dennoch hilft.“


Nach den Taufversprechen und dem Hochgebet war es dann so weit. Die Erstkommunionkinder empfingen den Leib Christi.

Zum Ende des Gottesdienstes lud Pfarrer Marek Prus zum Ministrantendienst ein.


Die Erstkommunionkinder von St. Maria Wolfhagen 2021 hießen:

Maximilian Bohl,

Fabio Dolinski,

Jana Kreitsch,

Ängelina Krethen,

Jasmin Schwedes,

Tjark Seidel und

Fabio Dolinski.

Ich möchte herzlich den Katechetinnen für ihr Engagement danken. Sie hießen Jessica Becker, Martina Bohl, Jamie Krethen und Veronika Lechmann.


Im Dankgottesdienst ging die Lektorin auf die ersten Gemeinden in einer Lesung aus der Apostelgeschichte ein. Pfarrer Marek Prus erwähnte in seiner Predigt noch den heiligen Märtyrer Irenäus.

Danach wurden in einem Dreierbilderschritt das Motto „Vertrau mir, ich bin da“ und das Bild von diesem Motto von Gemeindereferentin Gisela Mihm mit Hilfe der Kinder erklärt.

„Jesus lädt uns dazu ein, die Liebe in die Welt zu bringen. Ja, Jesus traut uns zu, die Welt besser zu machen, als sie ist,“ sagte Gemeindereferentin Gisela Mihm.

Zum Ende des Gottesdienstes wurden die christlichen Gegenstände gesegnet.

Die musikalische und festliche Begleitung lag bei Herr Christoph Knatz. Wir bedanken uns bei ihm und auch beim Fotografen, der in der Feier am Samstag so schöne Fotos fotografiert hat.


Gemeindereferentin Gisela Mihm

PV St. Heimerad Wolfhager Land


29. Juni 2021
 

Katholische Kirchengemeinde

St. Maria • Wolfhagen


Friedensstraße 13
34466 Wolfhagen


 

Kontakt


Telefon: 05692 / 5511

Fax: 05692 / 996166


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Dienstag: 9.00 - 15.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 bis 13.00 Uhr

 
Katholische Pfarrgemeinde St. Maria, Wolfhagen
 


© St. Maria • Wolfhagen   

 

Katholische Kirchengemeinde
St. MariaWolfhagen


Friedensstraße 13
34466 Wolfhagen



Telefon: 05692 / 5511

Fax: 05692 / 996166



© St. Maria • Wolfhagen