Nachrichtenarchiv

Bekenntnis für Frieden

Bekenntnis für Frieden

Veranstaltungsprogramm

Samstag, 25. August 2018


15:00 - 18:00 Uhr

Pommernanlage Wolfhagen, Am Gasterfelder Holz


>>Für ein friedliches Miteinander<<
Begegnungsnachmittag


27. August - 30. August 2018


Großgruppenraum Wilhelm Filchner Schule Wolfhagen, KurfürstenstraBe 20

Ausstellung >>14/18 - mitten in Europa.
Die Urkatastrophe des Ersten Weltkrieges und ihre Folgen für das 21. Jahrhundert<<


30. August - 12. Oktober 2018


vhs, Raiffeisenweg 2, Wolfhagen

>>Bis Weihnachten sind wir wieder heim<<
Postkarten aus dem 1. Weltkrieg von Johannes Brede aus
Altendorf 
vhs-Ausstellung
Ausstellungser6ffnung am 30. August 2018, 16:00 Uhr
Öffnungszeiten Mo. Fr.. 8:00 bis 18:00 Uhr.
Gruppenführungen können telefonisch vereinbart werden:
Klaus Albrecht, Tel.: 05625-1804 

Freitag, 31. August 2018
Erinnerungs- und Friedensarbeit


9:30 Uhr bis 11:30 Uhr, GroBgruppenraum I Wilhelm-Filchner-Schule(Schüler), Wolfhagen KurfürstenstraBe 20

>>Pardon wird nicht gegeben - Die Belgier im Ersten Weltkrieg<<
Dr. Herbert Ruland, Vortrag und Diskussion
GruBwort von Katharina Seewald, Leiterin der vhs Region Kassel 

18:30 Uhr
Stadthalle Wolfhagen, Kurfürstenstr. 20
Ausstellung: ,,14/18 - mitten in Europa.

Die Urkatastrophe des Ersten Weltkrieges und ihre Folgen für das
21. Jahrhundert<<
mit >>Auseinandersetzung junger Menschen mit dem Ersten Weltkrieg heute - Erfahrungen aus den internationalen
Workcamps des Volksbundes<<

19:00 Uhr
Eröffnung mit Schirmherrn Landrat Uwe Schmidt, Landkreis Kassel

19:15 Uhr
Einführungsreferat
>>Der Erste Weltkrieg - der Krieg, der nie endete?<<
Prof. Dr. Gerd Krumeich
Moderation: Studienleiter Dr. Konstantin Broese
Evangelische Akademie Hofgeismar


21:00 Uhr
Wolfhagen lstha, Kirchplatz
Open Air Kino, wunder

 

Samstag, 1. September 2018
Friedensverantwortung heute


10:00-11:30 Uhr
Mehrzweckhalle D6rnberg, Schulweg 8, Habichtswald-Dörnberg
Martina Werner, MdEP
Prof. Dr. Hermann HeuBner, Europa Union, Stadt und Landkreis Kassel
>>Friedensverantwortung der Europäerinnen und Europäer heute<<
Moderation: Studienleiter Dr. Konstantin Broese, Evangelische Akademie Hofgeismar


13:00 Uhr
Stadion Liemecke, Liemeckestrafle 2, Wolfhagen
Internationales Fußballspiel


16:00 Uhr
Evangelische Stadtkirche Wolfhagen
Ökumenischer Friedensgottesdienst
mit Bischof Prof. Dr. Martin Hein, Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck Bischof Jörg Voigt D.D. Selbständig-Evangelisch Lutherische Kirche, Bischof Anba Damian Koptisch Orthodoxe Kirche Vertreter der Römisch Katholischen Kirche


18:00 Uhr
Begegnungsfest
in der Stadthalle Wolfhagen, Kurfürstenstr. 20
mit der Big Band Wolfhager Land

Sonntag, 2. September 2018
Friedensverantwortung heute und morgen


Vormittags:
Friedensgottesdienste und Begegnungen in den Gemeinden


12:45 Uhr
Baumpflanzaktion in den Teichwiesen Wolfhagen.
RitterstraBe (Friedenshain)


Freitag, 7. September 2018, 15:00 Uhr


Ergebnispräsentation des Projektes zum Ende des Ersten Weltkrieges
an der Christine Brtlckner- Schule, Bad Emstal, Otto-Heinrich Kühner-Str. 2-6


Samstag, 8. September 2018


>>Belgischer Tag<<
ehemalige Belgische Schule, Schulstr. 2, Volkmarsen

 
 

Dienstag, 11. September 2018, 19:00 Uhr


Kulturscheune Breuna, An der Kirche I

>>Doch wenn wir erst am Kreml siegen - wird man auch wieder Semmel kriegen.<<

Weltkrieg 1914 -   1918.

Sabine Wackernagel und Valentin Jeker lesen.

Eintritt: 7 €


Friedenstage mit Konfirmandinnen und Konfirmanden des Kirchenkreises

>>Lasst uns Friedensstifter sein!<<


8. September

Nachbarschaft Elbe Ems, Balhorn


14. September

Nachbarschaft Wolfhagen-Erpetal, Wolfhagen


15. September

Nachbarschaft Malsburg, Wettesingen


15. September

Nachbarschaft Oberes Warmetal, Ehlen


Samstag, 15. September 2018 

10:00-13:00 Uhr

Treffpunkt Klostermuseum Merxhausen, Landgraf-Philipp Straße, Bad Emstal Merxhausen

Eco-Friedenspfad Bad Emstal-Merxhausen


Samstag, 15. September 2018 

15:00-17:00 Uhr

Dorfgemeinschaftshaus Altenstädt.

Naumburg-Altenstadt, Auf dem Lindengarten

Altenstädt und der 1. Weltkrieg - ein Dorf erzählt!

Sonntag, 16. September 2018


14:00 - 16:00 Uhr

Bad Emstal Merxhausen:

Klosterkapelle(Friedensandacht)

Landgraf-Philipp-Straße


Festsaal der VITOS Kurhessen

Landgraf Philipp-Straße

Ausstellung zum 1. Weltkrieg und Vortrag

>>Was bedeutet das Ende des Ersten Weltkriegs für den Frieden heute?<<

Landesdirektorin Susanne Selbert

Kooperation von Kultur- und Geschichtsverein Bad Emstal, Gemeinde Bad Emstal, Christine Brtlckner - Schule, Bad Emstal, Landeswohlfahrtsverband Hessen und Landesverband Hessen im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.


Dienstag, 18. September 2018


18:30 Uhr Friedhof Breuna-Oberlistingen

Kirche Oberlistingen

Deutsche jüdische Soldaten im Ersten Weltkrieg in Verbindung mit der Ausstellung ,,Feldrabbiner"


Donnerstag, 20. September


19:00-20:45 Uhr

Ev. Gemeindezentrum Wolfhagen Hans Staden Straße 24

Beethoven - Der Friedenseuropäer

Jochem Wolff präsentiert eine Jahrhundertvision europäischer Friedensliebe.

Vortrag mit eingespielten Musikdokumenten

Eintritt: 5 € 

 

Freitag, 21. September 2018


15:00-18:15 Uhr

Vor 100 Jahren:

Das Kriegsgefangenenlager auf dem Keilsberg und die Kriegsgräberstätten als Orte der Erinnerung die Opfer von Krieg und Gewalt.

Geschichte, Gedichte und Musik

Treffpunkt: Gemeindesaal Pfarramt, Rengershausen-Guntershausen, Zum Felsengarten 13, 34225 Baunatal

Jürgen Damm, Dr. Klaus-Peter Lorenz, Kerstin Röhn

gebührenfrei


Freitag, 21. September 2018


8:35-11:05 Uhr

GroBgruppenraum 1, Wilhelm-Filchner-Schule, Oberstufe, KurfürstenstraBe 20

Der Frieden, die Demokratie und die Vereinigung Europas - Was wir EU-Bürgerinnen und EU-Bürger dafür brauchen und dafür tun müssen

Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Hermann Heußner, Europa Union, Stadt und Landkreis Kassel 

21.-23. September 2018 

Wilhelm-Filchner-Schule, Kurfürstenstr. 20

Internationale Schülerbegegnung zum Abschluss des Erinnerungs- und Friedensprojektes 2018 

Samstag, 22. September 2018 

17:00 Uhr,

Evangelische Stadtkirche Zierenberg, Poststraße

Friedenskonzert (Kultursommer | Musikschule Wolfhagen) 

Sonntag, 23. September 2018, 15:00 Uhr 

Kurpark Bad Emstal-Sand

Auf dem Weg des Friedens - mit Toleranz, Respekt und christlicher Nächstenliebe für ein Miteinander in Frieden.

Abschlussfest auf dem Friedensplatz des Kurparks Bad Emstal.

Interreligiöses Friedensgebet 

 
13. August 2018

Katholische Kirchengemeinde

St. Maria • Wolfhagen


Friedensstraße 13
34466 Wolfhagen


 

Kontakt


Telefon: 05692 / 5511

Fax: 05692 / 996166


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Dienstag: 9.00 - 15.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 bis 13.00 Uhr

 
Katholische Pfarrgemeinde St. Maria, Wolfhagen
 


© St. Maria • Wolfhagen   

 

Katholische Kirchengemeinde
St. MariaWolfhagen


Friedensstraße 13
34466 Wolfhagen



Telefon: 05692 / 5511

Fax: 05692 / 996166



© St. Maria • Wolfhagen